Phase II

Phase II des Projekts „Wem gehört die Kunst?“ startet am 17. und 18. September 2017 mit zwei Workshop-Tagen.

Zu den Workshops konnten sich alle Teilnehmer_innen des Kongresses aus Phase I anmelden.
Hier sollen Texte und Konzepte, welche der Organisationskreis vorbereitet hat, diskutiert und bearbeitet werden. Außerdem geht es um die Partizipation in der Projektorganisation sowie um die Bearbeitung und Verbesserung der Methodik der Gemeinsamen Mittelvergabe.

Aus den Ergebnissen der Workshops wird eine Ausschreibung entstehen, die sich wieder über den Kreis der Kongress-Teilnehmer_innen hinaus öffnet. Geplant ist, dass sich Künstler_innengruppen sowie Organisationen und Initiativen aus der sog. freien Szene des Ruhrgebiets mit Projektideen auf insgesamt knapp 40.000,- EUR bewerben können. Die Mittel sollen im Oktober im Zuge einer Gemeinsamen Mittelvergabe verteilt werden.

Mehr Infos folgen…